Handyvertrag trotz schlechter Schufa möglich TIPP

Handyvertrag ohne Schufa? Ohne Bonitätsprüfung geht es nicht!

Aus einem Handyvertrag ergibt sich in der Regel eine Zahlungsverpflichtung über einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten. Aus diesem Grund prüfen die Mobilfunkprovider auch die Bonität ihrer Kunden, bevor es zu einem erfolgreichen Vertragsabschluss kommt. Wer eine aufgrund eines negativen Schufa-Eintrags keine hohe Bonität vorweisen kann, dem bleibt ein solcher Handyvertrag nicht selten verwehrt. Die Alternative liegt dann häufig in einem Prepaid-Tarif, der aber zumeist teurer ist also ein vergleichbarer Tarif mit Vertragsbindung. Der Provider Tele2 bietet allerdings auch einen Handyvertrag mit fairer Schufa Prüfung an. Auf die Schufaauskunft wird dabei nicht verzichtet.

Geringe Bonität macht das Leben schwer

Menschen mit Schulden haben grundsätzlich Schwierigkeiten, Verträge abzuschließen: Egal ob es sich um eine Vereinbarung zur Ratenzahlung, einen Kleinkredit oder eben einen Handyvertrag handelt - immer wird die Auskunft der Schufa eingeholt. Sollte es in der Vergangenheit einmal dazu gekommen sein, dass ein Kredit nicht oder zumindest nicht pünktlich zurückgezahlt werden konnte, fällt der Eintrag bei der Schufa negativ aus und es kommt in der Regel auch nicht zum Vertragsschluss. Für den Kunden ist das nicht nur ärgerlich, sondern kann in ungünstigen Fällen seine ohnehin schon problematische Situation weiter verschärften.

Prepaid-Tarif: Einfach, aber meist teuer

Ein Handyvertrag trotz Schufa ist dringend geboten, weil die Alternative zumeist erheblich teurer ausfällt: Häufig entscheiden sich die Mobilfunkkunden dann für einen Prepaid-Tarif, weil die Restriktionen zur Vergabe hierbei relativ gering sind. Dafür sind die laufenden Kosten höher, als das bei einen Mobilfunkvertrag der Fall wäre. Ein Handyvertrag trotz Schufa von Tele2 ist insofern die deutlich bessere Wahl, weil die Kosten einem sehr günstigen Vertrag entsprechen.

Allnet-Flat ohne Schufa: Standard bei Tele2

Der Provider Tele2 bietet seinen Kunden eine echte Allnet-Flat in alle deutschen Netze an. Unabhängig, ob zu O2, Vodafone, T-Mobile oder E-Plus telefoniert wird, fallen im ersten Jahr der Vertragslaufzeit nur Kosten in Höhe von 9,95 Euro an. Selbstverständlich sind dabei auch ebenso Gespräche in das deutsche Festnetz enthalten. Für Kunden, die kein Smartphone nutzen, erscheint ein solches Tarifmodell ideal, weil hier am Monatsende keine Überraschungen lauern - der Handyvertrag ohne Schufa von Tele2 kostet immer denselben geringen Betrag.

Hohe UMTS-Geschwindigkeit

Immer wird aber natürlich ein Smartphone verwendet. Die Einsatzmöglichkeiten sind einfach zu vielfältig, als das auf die kompakten Alleskönner verzichtet werden soll: Unterwegs Mails lesen, im Internet surfen oder Freunden per Messenger schreiben - mit dem Smartphone ist das alles spielerisch möglich. Tele2 bietet auch hier seinen Kunden einen Handyvertrag troz Schufa an, der mit seinem Leistungsumfang den meisten Menschen entgegenkommen dürfte. Zu der Allnet-Flat, die eine Telefonie ist sämtliche Deutschen Mobilfunknetze sowie das Festnetz enthält, kommt dann noch eine Internet-Flat. Diese Internet-Flat beim Handyvertrag trotz Schufa von Tele2 erhält gar 500 MB High-Speed-Volumen. Darunter versteht man jenes Datenvolumen, welches der Kunde in voller UMTS-Geschwindigkeit nutzen kann, ohne dass es im Abrechnungsmonat zu einer Drosselung der Bandbreite kommt. Bei dem Handyvertrag trotz Schufa von Tele2 ist aber nicht nur dieses Volumen überraschend hoch, vor allem auch die Geschwindigkeit setzt im 3G-Bereich Maßstäbe: Sofern ein Smartphone verwendet wird, welches den Übertragungsstandard HSDPA+ unterstützt, kann mit bis zu 42,2 MBit/s heruntergeladen werden. Als weitere Voraussetzung muss allerdings selbstverständlich auch die Netzabdeckung entsprechend gut sein. Bei vielen anderen Providern ist es hingegen so, dass die Geschwindigkeit bei einem günstigen Tarif auf maximal 7,2 MBit/s beschränkt wird und echte High-Speed den teureren UMTS-Tarifen vorbehalten bleibt.

Handyvertrag trotz Schufa mit Tarifextras individueller Nutzung anpassen

Ein weiterer Vorteil vom Handyvertrag trotz Schufa bei Tele2 ist die Flexibilität bezüglich der Tarifextras. Heute werden im Allgemeinen zwar weniger SMS geschrieben als vor einigen Jahren, weil die meisten Kunden Messenger-Apps verwenden. Trotzdem kann der Versand manchmal notwendig werden - insbesondere dann, wenn statt eines Smartphones ein konventionelles Handy verwendet wird. Tele2 bietet in so einem Fall für nur 5 Euro monatlich eine Erweiterung des Vertrags um eine SMS-Flatrate an. Auch hier gilt, dass es keine Beschränkungen bezüglich der Netze gibt. Und auch in Hinblick auf das nutbare Datenvolumen sind 500 MB noch nicht das Ende der Fahnenstange: Eine Verdoppelung kann als Tarifextra beim Handyvertrag trotz Schufa hinzugebucht werden und dürfte somit auch anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen.

Fazit: Einfache Tarife, faire Konditionen und Bonitätsprüfung

Insgesamt erscheint das Angebot vom Handyvertrag trotz Schufa beim Provider Tele2 also als sehr fair. Die Tarife kommen durch die Allnet-Flats in alle Deutschen Netze insbesondere Kunden mit geringer Bonität entgegen. Sie brauchen keine hohe Mobilfunkrechnung zu befürchten und können zudem häufig auch auf einen Festnetzanschluss verzichten. Außerdem haben Kunden die Wahl zwischen zwei Tarifen, die für Handy- und Smartphone-Nutzer optimiert sind. Eine echte Besonderheit ist beim Handyvertrag trotzSchufa von Tele2 ist vor allem aber der Service. Durch faire Bonitätsprüfung einen Mobilfunkvertrag zu erhalten.
Das Programm Handyvertrag ohne Schufa von Tele2 wurde eingestellt!

Handy trotz negativer Schufa

Vorteile beim Handyvertrag ohne Schufa
 
Eine All Net Flat trotz Schufa Eintrag und ein hochwertiges Handy mit Schufa Prüfung kann jeder Interessent günstig online bestellen. Dabei hat er die Möglichkeit, das Handy trotz Schufa Auskunft mit einem Handyvertrag ohne Schufa einfach auf Rechnung, oder in günstigen monatlichen Raten zu kaufen und muss den Betrag nicht in einer Summe aufwenden. Da es eine Vielfalt an Tarifen zur All Net Flat trotz Schufa Eintrag gibt, muss man keine Kompromisse schließen und kann sich für den Handyvertrag trotz Schufa entscheiden, der zu den eigenen Vorstellungen und Wünschen passt.

Zahlreiche Tarife beim Handyvertrag trotz Schufa Auskunft

Um das Handy trotz Bonitätsprüfung optimal zu nutzen, sollte man auf eine All Net Flat trotz Schufa Eintrag nicht verzichten. Die All Net Flat trotz Schufa Eintrag schließt eine Prüfung der Bonität beim Handy ohne Schufa nicht aus und präsentiert sich mit tariflicher Vielfalt, sodass jeder Verbraucher ein Angebot nach seinen persönlichen Vorlieben wählen kann. Auch in der Entscheidung für ein Netz ist der Kunde nicht an einen Anbieter gebunden, sondern kann in allen Handynetzen nach einem Handy trotz Schufa mit einem günstigen und zu ihm passenden Handyvertrag trotz Schufa schauen und dabei Kosten sparen. 

Auf Rechnung bestellen ohne Schufa

Viele Verbraucher stellen sich aufgrund negativer Bonität oder dem Wunsch nach mehr Privatsphäre die Frage: Gibt es Internet Anbieter ohne Schufa Prüfung? Die gibt es, und zwar in einer breit gefächerten Vielfalt. Auch das bestellen ohne Schufa ist möglich! Ein Handyvertrag ohne Schufa - geht das?


Partner von Internet ohne Schufa:

Bestellen-trotz-Schufaeintrag.de

KFZ-schufafrei.de

Internet ohne Schufa ❤ DSL ohne Kaution

Schnelles und günstiges DSL ohne Schufa muss heute kein Wunschtraum mehr sein. Ob man sich für DSL ohne Schufa Prüfung aufgrund minderer Bonität, oder aber mit dem Wunsch nach mehr Privatsphäre entscheidet, bleibt dem Interessenten selbst überlassen. Die günstigen Angebote zum DSL ohne Schufa halten einem Vergleich mit Angeboten stand, die nur nach Prüfung der Bonität vergeben werden.